Caroline Wegmann

Während Februar und März 2012 hatte ich die Möglichkeit, in der Ludoteca des Regionalspitals Vicente Corral Moscoso n Cuenca zu arbeiten. Die Ludoteca ist eines der vielen schönen Projekten der Fundación Avanzar, die im September 2012 seit 3 Jahren existiert. Es bietet einen grossen Raum zum Spielen und Lernen für die kranken Kinder in der Pädiatrie. Verschiedene Spiele wie Memory, Domino, Puzzle, Puppen, Autos, einen Computer und ein Fernseher mit unzähligen DVD’s für Kinder, werden von der Fundación zur Verfügung gestellt. Sehr liebevoll eingerichtet mit verschiedenen Tischen für die Kinder und einen grossen Tisch für die Müttern, die gerne Häkeln oder Stricken lernen wollen von der freundlichen Mila. Sie investiert seit einigen Monaten freiwillig ihre Zeit und ihre Fähigkeiten. Sie bildet ein gutes Team mit Maria Elena, welche für die Ludoteca verantwortlich ist. Maria Elena ist mit dem ganzen Herz bei ihrer Arbeit; täglich macht sie Umfragen für die Fundación und kümmert sich um die Anliegen der Kindern und Ihren Eltern; sie ist stets zur Stelle wo Hilfe benötigt wird!
 
 Ich kam fünf Tage in der Woche mit Maria Elena und ihrer Mutter Yolanda, die täglich eine nährhafte Colada für alle Eltern der kranken Kinder zubereitet, in die Ludoteca, um am Morgen das Frühstück zu verteilen. Ein grosser Tisch mit Stühlen steht für die Leute zur Verfügung. Von vielen wird dieses Projekt sehr geschätzt, was mit ihrer Dankbarkeit wiedergespiegelt wird. Danach ging meine Arbeit in der Ludoteca weiter. Täglich ging ich von Zimmer zu Zimmer, um die Kinder in die Ludoteca einzuladen. Leider konnten viele Kinder aus gesundheitlichen Gründen ihr Krankenbett nicht verlassen, sodass ich ihnen die Spielzeuge in ihr Zimmer brachte, die sie eine Weile ausleihen konnten. Um 17.00 Uhr waren die meisten Kindern sehr traurig, denn die Ludoteca schliesst um diese Zeit. Doch es war auch sehr schön zu wissen, dass sich die Kinder so sehr freuen, wenn man mit ihnen spielt! Auch wenn es nicht viele Stunden sind, habe ich bei der Arbeit gemerkt wie wichtig und gut dieses Projekt ist. Für die Kinder ist es ganz wichtig sich während ihrem Aufenthalt abzulenken mit Spielen und Lernen.
 
 Die Arbeit war eine sehr spannende und lehrreiche Zeit für mich. Ich bin sehr dankbar für alles was ich sehen und erleben durfte und hoffe, dass es immer wieder neue Leute geben wird, die Projekte der Fundación in irgendeiner Weise unterstützen.
 
 Muchas gracias!!!

 Caroline Wegmann, Suiza


Follow us

Share us

Shop

Atelier Avanzar creates handmade products. Each one of our pieces is made with love, dedication, and lots of hope  for a better future.

 

 

Donations

Thanks to your donations AVANZAR can support underprivileged people.

Be part of our cause. Every donation is of great value to us.